Häufig gestellte Fragen

  1. ALLGEMEIN

  2. ZUGANG & SICHERHEIT

  3. Kontoeröffnung

  4. VIDEO IDENTIFIZIERUNG

  5. FINANZMANAGER

  6. KARTEN

  7. KREDITE

  8. INTERNATIONALE ÜBERWEISUNGEN

  9. VERSICHERUNGEN

 

ALLGEMEIN

Was ist FINAVI?

FINAVI ist ein neuartiges Produkt für KMUs. Sie können nun die Finanzen Ihrer Firma bequem auf einer Plattform managen.


- Verbinden Sie all Ihre Geschäftskonten, um einen klaren Überblick Ihrer Finanzen zu erhalten
- Eröffnen Sie ein neues Geschäftskonto online innerhalb weniger Minuten
- Beantragen Sie digital und branchenunabhängig einen Geschäftskredit
- Erhalten Sie einen kategorisierten Überblick über Ihre Transaktionen und managen Sie Ihr gesamtes Budget
- Planen Sie besser durch Cashflow Prognosen und proaktive Benachrichtigungen
- Geben Sie Ihren Kollegen Zugang und bestimmen Sie deren Rechte

Für wen ist FINAVI geeignet?

FINAVI wurde für Geschäftsleiter und Eigentümer von kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) sowie ihren kaufmännischen Leitern entwickelt. Ziel ist es, eine optimale Unterstützung beim managen von Finanzen zu bieten.

Aktuell unterstützen wir bei der Kontenanbindung nur deutsche Bankkonten und bieten eine Eröffnung des FINAVI Kontos ebenfalls nur für deutsche KMUs an.

Was ist der Unterschied zwischen den Zugängen für Geschäftsleitern, Buchhaltern und Steuerberatern?

Geschäftsleiter-Zugang

Geschäftsleiter haben die Berechtigung, alle Funktionen der Geschäftskonten zu nutzen. Sie sind die einzigen, die Veränderungen an den Zuständigkeiten und Berechtigungen anderer Nutzer vornehmen können. Die Person, die das Geschäftskonto eröffnet hat (Kontoinhaber/Kontoinhaberin), hat als einzige die Berechtigung als Geschäftsleiter, sicherheitsrelevante Änderungen vorzunehmen und zum Beispiel weitere Nutzer einzuladen, Unternehmensdaten zu ändern oder das Konto schließen.

Buchhalter-Zugang

Buchhalter können die Kontodaten und Kontobewegungen einsehen, zu denen ihnen die Geschäftsleiter Zugang gewährt haben. Sie können Zahlungen vorbereiten, sie jedoch nicht ausführen. Der Finavi-Geschäftsleiter wird sie nachfolgend bestätigen, bearbeiten oder auch ablehnen. Der Buchhalter kann darüber hinaus Details zu den Transaktionen, der ihm zugänglich gemachten Konten, einsehen und herunterladen.

Steuerberater-Zugang

Steuerberater haben limitierte Berechtigungen. Sie können nichts bearbeiten, sondern nur die Daten der Konten abrufen, zu denen sie Zugang haben. Sie können jedoch Dokumente hochladen, die z.B. für einen Kreditantrag erforderlich sind oder Informationen hochladen, die notwendig sind, um eine Kontoeröffnung abzuschließen.

Wie werden durch FINAVI Transaktionen von verknüpften Konten veranlasst?

FINAVI stellt mittels einer Anwendungs-Programmierschnittstelle (API) eine sichere Verbindung zu Ihren angebundenen Bankkonten her, welche von unserem vertrauenswürdigen Partner Figo oder durch den Electronic Banking Internet Communication Standard (EBICS) zur Verfügung gestellt wird, je nachdem, wofür Sie sich entscheiden.

Dadurch können Sie Ihre Daten synchronisieren und neue Transaktionen über Ihre FINAVI-Benutzeroberfläche erstellen, die von Ihren externen Konten stammen.

Bestehen Zahlungslimits für ein externes Konto auch auf der Finavi Plattform?

Ja. Wenn Sie eine Zahlungsanweisung von einem externen Konto über FINAVI veranlassen, fragen wir in Echtzeit bei Ihrer externen Bank an, ob wir Ihre Anweisung ausführen dürfen.

Sollten Sie nicht über die Autorisierung für die veranlasste Transaktion verfügen, können wir diese leider nicht ausführen.

Sie haben weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne!

Am Schnellsten erreichen Sie uns über die bereitgestellte Web-Chat Funktion auf www.finavi.de.

Auch telefonisch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Montags bis Freitags: 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0) 30 959 983 26

Per E-Mail erreichen Sie uns unter support@finavi.de.

 

ZUGANG & SICHERHEIT

Wer gewährleistet FINAVI den Schutz und die Sicherheit von meinen Daten?

Unsere Server befinden sich in Frankfurt a.M. und werden von AWS betrieben. AWS hat ein sehr ausgefeiltes Sicherheitskonzept, das allen branchenüblichen Standards entspricht.

Darüber hinaus wird die Sicherheitsarchitektur von FINAVI permanent durch unabhängige Dritte, wie etwa externen Datenschutzbeauftragten überprüft.

Daten werden grundsätzlich entsprechend branchenüblicher Verschlüsselungsstandards verschlüsselt (AES-256).

Was ist EBICS?

EBICS steht für „Electronic Banking Internet Communication Standard“ und ist ein Übertragungsprotokoll, das von der Deutschen Kreditwirtschaft für die Übermittlung von Zahlungsinformationen zwischen Banken untereinander und mit Kunden entwickelt wurde.

Kunden mit einem Firmenkonto können EBICS für den Zugang zur Bank und zur Verwaltung des Bankkontos nutzen. Der EBICS-Standard wird von allen deutschen Banken mit einer signifikanten Anzahl an Firmenkonten unterstützt.

Der Standard findet zunehmend Verbreitung in Europa, unter anderem in Frankreich, Portugal, Österreich und der Schweiz.

Warum sollten Sie EBICS nutzen?

EBICS könnte interessant für Sie sein, da wesentlich mehr Funktionalitäten als das klassischer Online-Banking zur Verfügung gestellt werden (Vier-Augen-Prinzip, Massenzahlungsverkehr, Eilzahlungen und Vormerkposten). Zudem ermöglicht es die Nutzung der Banking-Dienste aus Ihren Unternehmensanwendungen heraus (z. B. integrieren entsprechenden Buchhaltungs- und Steueranwendungen EBICS für den Zahlungsverkehr und die bankübergreifende Verwaltung von Konten).Für detaillierte Anweisungen können Sie sich über Chat oder Email an unseren Supportservice support@finavi.de wenden.

Ist EBICS sicher?

EBICS nutzt mehrere Sicherheitsebenen zum Schutz der Vertraulichkeit, Integrität und Nichtabstreitbarkeit von Transaktionen. So werden nicht nur die Kommunikationen mit der Bank auf dem Transportweg sondern auch die Nachrichten selbst verschlüsselt. Zudem unterstützt der Authorisierungsprozess auch anspruchsvolle Berechtigungs- und Freigabekonzepte. EBICS-Nachrichten werden basierend auf modernen kryptografischen Verfahren verschlüsselt und digital signiert.

Der Code zur Authentifizierung per mTan wurde mir nicht zugestellt.

Bitte überprüfen Sie die angegebene Telefonnummer zum Empfang des Authentifizierungscodes. Sie finden diese Information in Ihren Einstellungen. Bitte kontaktieren Sie unseren Kundenservice, sollte die angegebene Telefonnummer nicht korrekt sein. Sollte die angegebene Telefonnummer korrekt und Sie jedoch weiterhin keinen Authentifizierungscode erhalten, so kontaktieren Sie bitte ebenfalls unseren Kundensupport.

Ich würde gerne meine Telefonnummer ändern.

Da uns die Sicherheit Ihres Kontos sehr am Herzen liegt und über Ihre Telefonnummer Zahlungsanweisungen von Ihrem Konto aus ermöglicht werden, müssen Sie unseren Kundenservice kontaktieren, wenn Sie Ihre Telefonnummer ändern möchten.

Die Verknüpfung des Bankkontos mit Finavi soll aufgehoben werden.

Sie können die Verknüpfung Ihres Bankkontos jederzeit ändern. Durch die Aufhebung der Verknüpfung werden alle bisherigen Daten Ihres Bankkontos gelöscht.

 

Kontoeröffnung

Wie wird ein neues Geschäftskonto eröffnet?

Nur drei Schritte sind erforderlich, nachdem Sie sich auf unserer Plattform angemeldet haben:
– Zuerst benötigen wir einige grundsätzliche Informationen zu Ihrem Unternehmen.
– Danach bitten wir Sie, uns die Angaben über das Management und Eigentümer Ihres Unternehmens zu bestätigen.
– Zuletzt erfolgt die Überprüfung Ihrer Identität mittels eines Videoanrufs durch unseren bewährten Partner IDnow.

Ist das neue Geschäftskonto umgehend in vollem Umfang nutzbar?

Wenn Sie der alleinige gesetzliche Vertreter sind, ist nur ein Abgleich Ihrer Angaben mit dem Handelsregister erforderlich. Dies kann innerhalb weniger Minuten erfolgen, wenn Sie sich während unserer Geschäftszeiten anmelden. Danach ist Ihr neues Bankkonto vollständig nutzbar. Gibt es in Ihrem Unternehmen mehrere gesetzliche Vertreter, wird Ihr Konto zwar unmittelbar nutzbar sein, allerdings mit eingeschränkten Funktionen. Um Ihr Konto in vollem Umfang freischalten zu können, muss die Identität aller gesetzlichen Vertreter per Video überprüft worden sein. Wenn alle gesetzlichen Vertreter umgehend die Identitätsprüfung durchführen und die Informationen übereinstimmen, dann wird das neue Geschäftskonto direkt nach der Identitätsprüfung des letzten gesetzlichen Vertreters in vollem Umfang freigeschaltet.

Kann ein neues Geschäftskonto für Vorgesetzte eröffnet werden?

Sie können gesetzliche Vertreter Ihres Unternehmens dabei unterstützen, ein neues Geschäftskonto zu eröffnen. Die Identitätsprüfung per Video kann jedoch nur durch diese direkt vorgenommen werden.

Welche Unterlagen müssen bei der Eröffnung eines neuen Geschäftskontos zur Verfügung gestellt werden?

Um dies für Sie so einfach und unkompliziert wie möglich zu gestalten, arbeiten wir mit bewährten Partnern (Schufa, Creditreform) zusammen, um öffentliche Daten und gesetzlich vorgeschriebene Informationen abzurufen. Dadurch ist es uns möglich, mit Ihrer Zustimmung die offiziellen Einträge öffentlicher Register automatisch einsehen zu können. Sie müssen nur noch prüfen und bestätigen, ob die Angaben zutreffend sind. Sollten Angaben unzutreffend sein, werden wir Sie bitten, uns dies durch offizielle Nachweise zu belegen. Dies kann je nach Situation durch Satzung, HR-Auszug, Bekanntmachung im Handelsregister oder Erklärung der Gesellschafter erfolgen. Sie können diese Unterlagen auch zu einem späteren Zeitpunkt nachreichen, sollten Sie keine Unterlagen unmittelbar zur Verfügung haben.

Wann finden US-amerikanische Steuergesetze in Bezug auf unser Unternehmen Anwendung?

US-amerikanische Steuergesetze finden Anwendung, wenn Ihr Unternehmen in den USA Steuern zahlt.

Was sind gesetzliche Vertreter?

Gesetzliche Vertreter eines Unternehmens sind natürliche Personen (Individuen) oder juristische Personen (Unternehmen), die von einem Unternehmen rechtlich dazu bestimmt werden, in seinem Namen aufzutreten. Dies können z.B. der oder die Geschäftsführer bzw. der oder die Vorstandsvorsitzende sein. Da sie Zeichnungsbefugnis haben, sind sie auch berechtigt, Transaktionen zu veranlassen. Daher muss ihre Identität bei der Eröffnung eines neuen Geschäftskontos per Video überprüft werden.

Wie lassen sich die wirtschaftlichen Berechtigten des Unternehmens feststellen?

Damit die Eröffnung eines Kontos so bequem und schnell wie möglich erfolgen kann, verwenden wir einen Bericht unseres bewährten Partners Schufa, der von der BaFin genehmigt wurde, um alle erforderlichen Informationen bezüglich der wirtschaftlichen Berechtigten Ihres Unternehmens zu erhalten. Sie müssen diese nur noch bestätigen bzw. fehlende Berechtigte ergänzen.

Wer ist der wirtschaftliche Berechtige?

Wirtschaftlich Berechtigter im Sinne des Geldwäschegesetzes, ist die natürliche Person,
– in deren Eigentum oder unter deren Kontrolle der Vertragspartner letztlich steht, oder
– auf deren Veranlassung eine Transaktion letztlich durchgeführt oder eine Geschäftsbeziehung letztlich begründet
wird.
Hierzu zählen insbesondere:
1. Bei Gesellschaften jede natürliche Person, welche unmittelbar oder mittelbar mehr als 25 Prozent der Kapitalanteile
hält oder mehr als 25 Prozent der Stimmrechte kontrolliert; auf die Abklärung des wirtschaftlich Berechtigten kann
aber verzichtet werden bei Gesellschaften, die innerhalb der EU an einem organisierten Markt im Sinne des § 2 Abs.
5 des Wertpapierhandelsgesetzes notiert sind , oder bei börsennotierten Unternehmen aus einem Drittstaat, wenn
sie dem Gemeinschaftsrecht entsprechenden Transparenzanforderungen im Hinblick auf Stimmrechtsanteile oder
gleichwertigen internationalen Standards unterliegen;
2. Bei rechtsfähigen Stiftungen und Rechtsgestaltungen, mit denen treuhänderisch Vermögen verwaltet oder verteilt
oder die Verwaltung oder Verteilung durch Dritte beauftragt wird, oder diesen vergleichbaren Rechtsformen,
a) jede natürliche Person, die als Treugeber handelt oder auf sonstige Weise 25 Prozent oder mehr des Vermögens
kontrolliert,
b) jede natürliche Person, die als Begünstigte von 25 Prozent oder mehr des verwalteten Vermögens bestimmt worden
ist,
c) die Gruppe von natürlichen Personen, zu deren Gunsten das Vermögen hauptsächlich verwaltet oder verteilt werden
soll, sofern die natürliche Person, die Begünstigte des verwalteten Vermögens werden soll, noch nicht bestimmt ist,
d) jede natürliche Person, die auf sonstige Weise unmittelbar oder mittelbar beherrschenden Einfluss auf die
Vermögensverwaltung oder Ertragsverteilung ausübt.
3. Bei Handeln auf Veranlassung derjenige, auf dessen Veranlassung gehandelt wird. Soweit der Vertragspartner als
Treuhänder handelt, handelt er ebenfalls auf Veranlassung.

Warum muss ich eine Aussage bzgl. meiner Steueransässigkeit bestätigen?

Im Moment kann unser Partner solarisBank AG ausschließlich an Unternehmen, die nicht unter das US-amerikanische Steuergesetz fallen, Banking-Dienstleistungen anbieten. Aus diesem Grund bitten wir jeden neuen Nutzer die hier unten befindliche Erklärung abzugeben:Diese Selbstauskunft ersetzt alle vorausgegangenen Selbstauskünfte des Kontoinhabers bzw. dessen beherrschenden Personen bezüglich dem FATCA-Abkommen und dem CRS. Die Gesellschaft bestätigt hiermit, dass sie sich für die Dauer der Vertragsbeziehung mit der solarisBank verpflichtet, dieser innerhalb von 30 Tagen aus eigener Initiative mitzuteilen, wenn sich eine in diesem Formular eingegebene Angabe ändert. Die Gesellschaft erklärt sich damit einverstanden, innerhalb von 90 Tagen ein neues Formular und/oder die erforderlichen Formulare und Dokumente einzureichen, wenn eine in diesem Formular enthaltene Bestätigung nicht mehr korrekt ist. Es wird darauf verwiesen, dass die solarisBank mit diesem Formular Daten gemäß dem FATCA-Abkommen und dem FKAustG er- hebt. Danach sind deutsche Finanzinstitute dazu verpflichtet, alle relevanten Daten von ihren Kontoinhabern zu erheben und auf Plausibilität zu prüfen. Im Falle von meldepflichtigen U.S. Personen bzw. Gesellschaften oder in einem CRS-teilnehmenden Staat (außer Deutschland) steuerlich ansässigen Gesellschaften sind die folgenden Informationen jährlich an das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) zu melden: (i) bestimmte personenbezogene Daten wie Name, Adresse, Geburtsdatum und die Steueridentifikationsnummer (bzw. deren funktionale Entsprechung) sowie (ii) Konto- bzw. Beteiligungsinformationen wie Beteiligungshöhe, Bruttoerträge etc. Wenn ein Passiver NF(F)E beherrschende Personen hat, welche U.S. Personen sind oder in einem CRS-teilnehmenden Staat (außer Deutschland) steuerlich ansässig sind, so werden die obigen Daten zusammen mit den relevanten Daten der beherrschenden Personen ebenso gemeldet. Im Anschluss an die Meldung der Informationen an das BZSt werden die Informationen an die U.S.- Steuerbehörde (IRS) oder an den/die zuständige(n) Steuerbehörde(n) anderer CRS-teilnehmender Staat(en) weitergeleitet. Ich bestätige, dass alle Erklärungen in diesem Formular nach bestem Wissen und Gewissen richtig und vollständig sind.

Wer ist die solarisBank und in welcher Beziehung steht sie zu Finavi?

Finavi selbst ist keine Bank, aber wir arbeiten mit der solarisBank AG zusammen, um Ihnen Bankdienstleistungen anbieten zu können. Die solarisBank AG verfügt über eine Vollbanklizenz und darf Finanzgeschäfte nach deutschem Recht tätigen. Sie untersteht der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht). Sie ist stärker tech-orientiert als traditionelle Banken und erlaubt uns, ihre Dienstleistungen nahtlos in unsere Plattform zu integrieren, um eine herausragende Kundenzufriedenheit zu ermöglichen.

Ist unser Geld bei der solarisBank gut angelegt?

Ja, alle Einlagen bis zu EUR 100.000 sind geschützt und garantiert. Im unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz unseres Partners solarisBank, erhalten Sie Ihre Einlagen bis zu diesem Betrag zurück.

Was bedeutet: "Einordnung gemäß CRS"?

Die Einordnung Ihres Unternehmens ist verpflichtend gemäß der internationalen Common Reporting Standards (CRS) und richtet sich nach den folgenden Kriterien. Falls Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne jederzeit an unseren Kundenservice wenden. 

I. Nicht-Finanzinstitut
Aktiver Rechtsträger (NFE/NFFE):
a) operatives Unternehmen (z.B. Handwerker, Bäcker, Handelsunternehmen)
b) börsengelistete Kapitalgesellschaft oder verbundener Rechtsträger einer solchen 
c) staatlicher Rechtsträger oder Zentralbank 
d) internationale Organisation 
e) Aktivitäten einer Holding (nicht für FI Konzern) 
f) übt aktuell noch keinen Geschäftsbetrieb aus (z.B. Unternehmen in Gründung) 
g) in Auflösung 
h) vorwiegend tätig in Finanzierung und Absicherung von Transaktionen verbundener Unternehmen (nicht für FIs) 
i) ausschließlich für religiöse, gemeinnützige, wissenschaftliche, künstlerische, kulturelle, sportliche oder erzieherische Zwecke errichtet 

Passiver Rechtsträger (NFE/NFFE): 
k) passiver Rechtsträger (kein aktiver Rechtsträger)

II. Finanzinstitut (FI)
a)Nicht meldendes Finanzinstitut
b) Meldendes Finanzinstitut
c) Investmentunternehmen Typ B

 

VIDEO IDENTIFIZIERUNG

Was bedeutet Identitätsprüfung per Video?

Die Identitätsprüfung per Video ist ein komfortables Verfahren, mit dem die Identität von Nutzern online sowie unabhängig von Ort und Zeit festgestellt wird. Es ist vollkommen digital und lässt sich innerhalb weniger Minuten durchführen.

Warum ist eine Identitätsprüfung per Video erforderlich?

Das Europäische Recht (Art. 8 der Dritten EU-Anti-Geldwäsche-Richtlinie) verpflichtet Finanzinstitute, die Identität Ihrer Kunden festzustellen, bevor sie eine Geschäftsbeziehung mit ihnen aufnehmen. Dies betrifft sowohl Kunden als natürliche Personen als auch die Unternehmen für die sie arbeiten.

Wie funktioniert das Identitätsprüfung per Video?

Unser Dienstleistungspartner IDnow stellt eine sichere Videoverbindung zu Ihnen her und ein Mitarbeiter bittet Sie dann, Ihre persönlichen Angaben mittels Ihres Personalausweises oder Reisepasses zu bestätigen.

Sind meine Daten sicher? Ist dieser Dienst vertrauenswürdig?

Unser Partner IDnow ist inzwischen offiziell von den Finanzaufsichtsbehörden aller europäischen Länder anerkannt, die Identitätsprüfung per Video zugelassen haben. Das Verfahren entspricht den Bestimmungen des Geldwäschegesetzes. Ihre Daten werden zu Ihrer Sicherheit verschlüsselt und auf Hochverfügbarkeitsservern in Deutschland gespeichert. IDnow erfüllt die strengsten Datenschutzanforderungen und wurde diesbezüglich vom Institute for IT Law zertifiziert. Alle Daten sind verschlüsselt und werden sicher übermittelt.

Wer ist IDnow?

IDnow ist unser Partner, der die Identitätsprüfung per Video durchführt. IDnow wurde von den Finanzaufsichtsbehörden aller europäischen Länder zugelassen, die Verfahren zur Identitätsprüfung per Video grundsätzlich erlauben.

Die Identitätsprüfung per Video funktioniert nicht.

Bei technischen Problemen während der Identitätsprüfung per Video können Sie einen neuen Videoanruf starten, um es erneut zu versuchen.
Sollten weitere Probleme auftreten, kontaktieren Sie uns bitte über die Chatfunktion.

Wie geht es nach der Identitätsprüfung per Video weiter?

Sie können nun sofort Ihr neues Konto nutzen. Das Konto wird jedoch erst dann in vollem Umfang freigeschaltet, wenn alle anderen gesetzlichen Vertreter ebenfalls die Identitätsprüfung per Video abgeschlossen haben und die Angaben zu Ihrem Unternehmen ebenfalls bestätigt worden sind. Sie können jedoch bereits vor der vollständigen Freischaltung Zahlungen auf das Konto anweisen und sich schon vorab mit der Nutzung der Oberfläche vertraut machen.

Wie werden die anderen gesetzlichen Vertreter des Unternehmens kontaktiert?

Wir werden allen in den vorhergehenden Schritten bestätigten gesetzlichen Vertretern eine E-Mail zusenden. Sie werden darin aufgefordert, sich wie ebenfalls per Video zu identifizieren. Zur Beschleunigung des Verfahrens können Sie sie vorab darüber informieren, dass sie einen Link zur Identitätsprüfung per Video erhalten werden und warum diese Identitätsprüfung erforderlich ist.

Was geschieht, wenn nicht alle gesetzlichen Vertreter unseres Unternehmens erreichbar sind?

Ihr Konto wird trotzdem eingerichtet, allerdings werden keine Zahlungsanweisungen möglich sein solange die Identität der übrigen gesetzlichen Vertreter nicht überprüft wurde. Zur Beschleunigung des Verfahrens können Sie selbstverständlich die anderen gesetzlichen Vertreter darüber informieren, dass Sie ein neues Geschäftskonto bei uns einrichten.

 

FINANZMANAGER

Wo kann ich eine Übersicht meiner Transaktionen einsehen und Kategorien anpassen?

Eine Übersicht Ihrer Transaktionen können Sie unter dem Menüpunkt Financial Manager > Transaktionen sehen. Es ist möglich, mehrere Konten anzubinden und verschiedene Filter anzuwenden um die Ansicht zu ändern. Außerdem gibt es eine Grafik, die den Kontostand als Trend anzeigt. Jede Transaktion wird kategorisiert angezeigt. Um die Finanzübersicht noch besser zu gestalten, arbeiten wir kontinuierlich an unserem Kategorisierungs-Algorithmus. Wenn Sie eine andere Kategorie passender finden, können Sie mit dem Aufklappmenü eine andere Kategorie aus der Liste wählen. Außerdem können Sie unten im Aufklappmenü Feedback hinterlassen, wenn Sie Vorschläge für weitere Kategorien haben.

Wie kann ich die Verteilung meiner Einkünfte und Ausgaben einsehen?

Wenn Sie auf das Balkendiagramm auf der Transaktionsseite klicken, gelangen Sie zur Aufteilung von Einnahmen und Ausgaben. Zu einer Übersicht der Unterkategorien gelangen Sie, indem Sie auf den jeweiligen Balken klicken. Von dort gelangen Sie auch zurück zur Übersicht.

Wie kann ich die Finanzplanung benutzen?

Im Menü Finanzplanung können Sie eine Übersicht Ihrer Einkünfte und Ausgaben sowie eine detaillierte Ansicht der Kategorien für prognostizierte und Ist- Zahlen sehen. Dieselben Kategorien finden sich auch im Transaktionsmenü. Um einen genaueren Überblick zu erhalten, empfehlen wir Ihnen, die Kategorien der Transaktionen regelmäßig zu überprüfen.
Alle verbundenen Konten werden standardmäßig berücksichtigt. Unter Einstellungen können Sie verbundene Konten einsehen und ändern.
Standardmäßig wird das derzeitige Jahr in Tabellen und Grafiken angezeigt. Ein anderes Jahr kann aus der Jahresliste gewählt werden. Monatliche Gesamtzahlen werden für jede Kategorie angezeigt und Unterkategorien können zudem durch Klicken auf einzelne Kategorien angezeigt werden. Für jede Unterkategorie können Sie monatliche Prognosen für das ausgewählte Jahr hinzufügen indem Sie das Prognose hinzufügen/Ändern Symbol anklicken und die Änderungen speichern. Dies aktualisiert die Gesamtprognosen und die Tabelle der prognostizierten Zahlen. So können Sie Ihren Fortschritt verfolgen und tatsächliche Zahlen mit Prognosen vergleichen. Um neue Zahlen einzufügen, klicken Sie auf „Prognose hinzufügen/abändern“, geben Sie die neuen Zahlen ein und speichern Sie erneut.

 

KARTEN

Wie beantrage ich meine Finavi CorporateCard - Debit Mastercard?

Für die Bestellungen gehen Sie im oberen Bereich der Seite einfach auf Bankprodukte und wählen Sie Debit Mastercard. Sobald Sie auf der Seite Finavi Debit Mastercard sind, stimmen Sie bitte den Bedingungen zu und klicken Sie den Button „Bestellen“ am Ende der Seite.

Wie wird meine Karte zugestellt?

Sie erhalten Ihre Karte auf dem Postweg. Sie kann erst nach persönlicher Aktivierung durch Sie genutzt werden, damit das Risiko von Verlust oder Diebstahl während der Zusendung ausgeschlossen ist. Wir können die Zusendung Ihrer Karte nicht nachverfolgen. Sollte die Karte jedoch nicht zustellbar sein, wird sie zurückgesendet. Wir werden Sie über die Rücksendung informieren und Sie bitten, Ihre Zustellanschrift zu überprüfen, sodass wir die erneute Zusendung Ihrer Karte an Ihre Anschrift veranlassen können.

Wann wird meine Karte zugestellt?

Durchschnittlich dauert es 3 bis 5 Arbeitstage bis die Karte ankommt. Wenn Ihre Karte auch nach sieben Werktagen noch nicht eingetroffen ist, nehmen Sie bitte Kontakt zu unserem Kundenservice auf. Bitte beachten Sie, dass es zu Verzögerungen in Folge der Weihachtsfeiertage kommen kann.

Wie aktiviere ich meine Karte?

Um Ihre Karte zu aktivieren, melden Sie sich an und gehen zu Bankprodukte/ FINAVI CorporateCard. Geben Sie dann die ersten 6 Stellen des 12-stelligen Aktivierungscode, den Sie auf der Rückseite Ihrer Karte unter dem Magnetstreifen finden. Nach erfolgreicher Aktivierung ist Ihre Karte sofort einsatzbereit.

Was für eine Karte erhalte ich?

Ihre FINAVI CorporateCard ist eine Debit Mastercard. Das bedeutet, dass alle Transaktionen in Echtzeit ausgeführt werden und Ihr Bankkonto umgehend damit belastet wird.

Wo kann ich mit meiner Karte zahlen?

Ihre Karte wird weltweit überall dort als Zahlungsmittel akzeptiert, wo Sie das Mastercard-Symbol finden:

– an Geldautomaten
– in Geschäften
– online.

Was kostet eine FINAVI CorporateCard?

Die FINAVI CorporateCard erhalten Sie innerhalb der Geschäftsleiter FINAVI Geschäftskonto Pakets kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die exakten Gebühren für Bargeldabhebungen an Geldautomaten entnehmen Sie bitte unserem Preisleistungsverzeichnis.

Was kostet eine Ersatzdebitkarte?

Für die Ausstellung einer Ersatzkarte gelten unterschiedliche Bedingungen. Wurde Ihre Karte gestohlen, erhalten Sie nach Vorlage des entsprechenden polizeilichen Nachweises eine kostenlose neue Karte. Auch wenn Sie eine beschädigte Karte erhalten haben, wird Finavi Ihnen kostenlos eine neue Karte zusenden. In allen anderen Fällen verweisen wir auf unser Preisleistungsverzeichnis.

Ich habe meine Karte verloren.

Wenn Sie Ihre Karte verloren haben, sperren Sie sie bitte online oder nehmen Sie Kontakt zu unserem Kundenservice auf, sobald Sie den Verlust bemerken. So vermeiden Sie, dass Dritte Ihre Karte benutzen. Alle relevanten Gebühren entnehmen Sie bitte unserem Preisleistungsverzeichnis.

Meine Karte wurde gestohlen.

Wenn Ihre Karte gestohlen wurde, nehmen Sie bitte umgehend Kontakt zu unserem Kundenservice auf, damit wir Ihre aktuelle Karte sperren können. Sobald wir von Ihnen einen Nachweis darüber, dass der Diebstahl der Polizei gemeldet wurde haben, stellen wir Ihnen eine neue Karte aus.

Meine Karte wurde bei einem Einkauf in einem Einzelhandelsgeschäft oder online nicht akzeptiert.

Üblicherweise tritt dieses Problem auf, wenn Ihr Konto über eine nicht ausreichende Deckung verfügt oder wenn der Händler Mastercard nicht als Zahlungsmittel akzeptiert.
Bitte überprüfen Sie, ob einer der Gründe zutrifft. Wenn nicht, nehmen Sie bitte Kontakt zu unserem Kundenservice auf, damit wir dem nachgehen können.

Die Bargeldabhebung an einem Geldautomaten war nicht möglich.

Üblicherweise tritt dieses Problem auf, wenn Ihr Konto nicht ausreichend gedeckt ist. Bitte überprüfen Sie, dass dies nicht der Fall ist. Falls auch sonst kein ersichtlicher Grund besteht, nehmen Sie bitte Kontakt zu unserem Kundenservice auf, damit wir dem nachgehen können.

Meine Karte wurde von einem Geldautomaten eingezogen.

Üblicherweise tritt dieses Problem auf, wenn die PIN dreimal falsch eingegeben wurde. Bitte nehmen Sie Kontakt zum Kundenservice auf, um eine neue Karte zu erhalten.

Welche Gebühren fallen an, wenn ich meine Karte zur Bargeldabhebung an einem Geldautomaten in Deutschland nutze?

Die Gebühr für Bargeldabhebungen an Geldautomaten in Deutschland entnehmen Sie bitte unserem Preisleistungsverzeichnis.Bitte beachten Sie auch, dass möglicherweise durch den Betreiber des Geldautomaten zusätzlich zur üblichen Transaktionsgebühr eine weitere Gebühr berechnet wird. Wir haben keinerlei Einfluss auf diese Gebühren und können diese entsprechend nicht rückerstatten. Sie werden vor Abschluss der Transaktion über etwaige zusätzliche Kosten informiert. Sollten Sie einen Hinweis erhalten, dass zusätzliche Gebühren berechnet werden, empfehlen wir Ihnen, eine solche Transaktion nicht abzuschließen und stattdessen einen anderen Geldautomaten zu nutzen.

Welche Gebühren fallen an, wenn ich meine Karte zur Bargeldabhebung an einem Geldautomaten im Ausland nutze?

Die Gebühr für Bargeldabhebungen an Geldautomaten innerhalb und außerhalb Deutschlands entnehmen Sie bitte unserem Preisleistungsverzeichnis.Bitte beachten Sie auch, dass möglicherweise durch den Betreiber des Geldautomaten zusätzlich zur üblichen Transaktionsgebühr eine weitere Gebühr berechnet wird. Wir haben keinerlei Einfluss auf diese Gebühren und können diese entsprechend nicht rückerstatten. Sie werden vor Abschluss der Transaktion über etwaige zusätzliche Kosten informiert. Sollten Sie einen Hinweis erhalten, dass zusätzliche Gebühren berechnet werden, empfehlen wir Ihnen, eine solche Transaktion nicht abzuschließen und stattdessen einen anderen Geldautomaten zu nutzen.

Welcher Wechselkurs gilt und welche Gebühren fallen an, wenn ich meine Karte im Ausland benutze?

Wenn Sie Ihre Karte im Ausland benutzen, erfolgt der Umtausch nach dem Devisenmittelkurs. Die Gebühren und Wechselkurse für Ihre Karte entnehmen Sie bitte unserem Preisleistungsverhältnis.

Wer ist die solarisBank?

Die solarisBank AG ist eine deutsche Banking-Plattform, die über eine Vollbanklizenz verfügt und es Unternehmen ermöglicht, ihre eigenen Finanzprodukte anzubieten. Dank ihrer fortschrittlichen digitalen und technologischen Kompetenz können wir ihre Dienstleistungen nahtlos in unsere Plattform integrieren und unseren Kunden einen herausragenden Service anbieten.
Die solarisBank AG ist ein vollständig lizensiertes Finanzinstitut. Das Unternehmen verfügt über eine Vollbanklizenz und darf Finanzgeschäfte nach deutschem Recht tätigen. Es unterliegt der Aufsicht der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht).

Bin ich Kunde von Finavi oder der solarisBank?

Sie sind Kunde sowohl von Finavi als auch der solarisBank. Finavi stellt die technischen Funktionen, den Front-End-Service und andere Dienstleistungen zur Verfügung. Das Bankkonto wird von der solarisBank bereitgestellt. Es bleibt jedoch übersichtlich: Finavi übernimmt für Sie die gesamte Kommunikation mit der solarisBank.

Wer stellt meine Karte aus?

Ihre FINAVI CoroporateCard - Debit Mastercard wird von der solarisBank AG ausgestellt, die über die Mastercard Principal Membership verfügt.

Bin ich Kunde/Kundin von Mastercard?

Ja, Sie nutzen ein Produkt von Mastercard. Sie werden jedoch nur in Ausnahmefällen mit Mastercard direkt zu tun haben, da wir die gesamte Kommunikation für Sie übernehmen.

Der gewünschte PIN-Code lässt sich nicht einrichten.

Aus Sicherheitsgründen können einige PINs nicht zugelassen werden, darunter fallen: - Wiederholungen von Zahlen wie zum Beispiel 1111 - Zahlenfolgen wie zum Beispiel 1234 Bitte versuchen Sie eine andere Zahlenkombination einzurichten, wenn die gewünschte PIN nicht akzeptiert wird.

Warum wurde meine Karte nach Eingabe des PIN-Codes gesperrt?

Aus Sicherheitsgründen wird Ihre Karte gesperrt, wenn der PIN-Code dreimal nacheinander falsch eingegeben wurde. Um den PIN-Code wieder verwenden zu können, müssen wir sicherstellen, dass Sie weiterhin im Besitz Ihrer Karte sind. Nehmen Sie bitte Kontakt zu unserem Kundenservice auf, um Ihren PIN-Code zurücksetzen zu lassen.

Wie schütze ich meinen PIN-Code?

Bewahren Sie bitte alle Zugangsdaten wie zum Beispiel Passwort, Karten-PIN-Codes und Transaktions-PIN getrennt voneinander an einem sicheren Ort auf. Der PIN-Code darf nur Ihnen allein bekannt sein.

Warum werden Zahlungen zurückgewiesen, wenn ich die Karte benutze?

Ihre Karte wird üblicherweise nur dann zurückgewiesen, wenn Ihr Konto nicht über ausreichende Deckung verfügt oder der Händler Mastercard nicht akzeptiert. Wenn Sie dies geprüft haben, das Problem jedoch weiterhin besteht, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu unserem Kundenservice auf.

Kann ich kontaktlos (mit NFC) zahlen?

Ja, Ihre Mastercard ermöglicht Ihnen kontaktlose Zahlungen, da sie über NFC verfügt.

Bis zu welchem Höchstbetrag kann ich kontaktlos (mit NFC) zahlen?

Kontaktloses Zahlen (mit NFC) ist in Deutschland bis zu einem Höchstbetrag von 25,00 EUR möglich. In anderen Ländern kann der Höchstbetrag variieren. Darüber hinaus können weitere Einschränkungen bestehen.

Wie aktiviere ich kontaktlose Zahlungen (mit NFC)?

Um kontaktlose Zahlungen via NFC mit Ihrer Karte ausführen zu können, müssen Sie einmal erfolgreich mit Ihrer PIN gezahlt haben.

Gibt es für Kartentransaktionen einen Höchstbetrag?

Für Transaktionen mit Ihrer Karte sind folgende Höchstbeträge festgelegt: · Bargeldabhebungen am Geldautomaten: max. 1.500 EUR täglich · Zahlungen: max. 3.000 EUR täglich · Gesamtausgaben: 20.000 EUR monatlich

Was ist Dumpster Diving und wie kann ich mich davor schützen?

Als Dumpster Diving bezeichnet man den Diebstahl persönlicher Daten aus Papierkörben oder Mülltonnen. Kriminelle nutzen dazu Unterlagen zu Ihrer Debitkarte sowie Rechnungen. Sie können sich gegen Dumpster Divingdurch folgende Maßnahmen schützen:

– Schreddern Sie alle Unterlagen, die Informationen zu Ihrem Bankkonto enthalten
– Vernichten Sie alte Karten durch Zerschneiden

Was ist Skimming und wie kann ich mich vor manipulierten Geldautomaten schützen?

Als Skimming bezeichnet man das Ausspähen von Debit- und Kreditkarteninformationen im Rahmen einer ansonsten legitimen Transaktion. Es gibt unterschiedliche Methoden des Skimmings. Allerdings wird dabei immer ein kleines, elektronisches Speichermedium genutzt, das Informationen über den Magnetstreifen der Debit- oder Kreditkarte des Nutzers ausliest, wenn die Karte bei einer Transaktion benutzt wird. Sie können das Risiko von Skimming und manipulierten Geldautomaten durch folgende Maßnahmen reduzieren:

· Überprüfen Sie das Kartenlesegerät, wenn Sie einen Geldautomaten benutzen oder an einer Tankstelle mit Karte bezahlen

· Wenn Sie sich nicht sicher sind, dass ein Geldautomat oder ein Kartenlesegerät nicht manipuliert ist, benutzen Sie es nicht

· Sorgen Sie dafür, dass niemand Sie beobachten kann, wenn Sie am Geldautomaten Ihre PIN eingeben

· Um Ihre PIN bei der Nutzung von Geldautomaten zu schützen, sollten Sie das Tastaturfeld bei der Eingabe der PIN mit Ihrer freien Hand verdecken

· Verhalten Sie sich diskret, wenn Sie am Geldautomaten Geld abheben.

Was ist Phishing und wie schütze ich mich davor?

Als Phishing bezeichnet man den Versuch von Betrügern, sich als Vertreter eines existierenden Unternehmens oder einer staatlichen Einrichtung auszugeben. Dadurch wird versucht, in den Besitz persönlicher Informationen zu Ihren Bankkonten, Sozialversicherungsnummern, Passwörtern oder zu anderen vertraulichen Daten zu gelangen. Phishing-Angriffe erfolgen über das Internet, via E-Mail, über den Postversand oder auch per Telefon. Zum Schutz vor Phishing gilt:

· Wir werden Sie niemals auffordern, uns Ihre PIN zu nennen

· Bewahren Sie Ihre Zugangsdaten wie Ihr Passwort, Ihre PIN-Nummern und Ihre Transaktions-PIN immer getrennt voneinander an einem sicherem Ort auf

· Finavi wird weder per E-Mail noch online, telefonisch oder per Chat nach einer Kombination Ihres Passwortes und Ihrer PIN fragen

· Überprüfen Sie regelmüßig Ihren Kontostand und den Verlauf Ihrer Transaktionen. Sollten Sie Unregelmäßigkeiten feststellen, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice

· Aktualisieren Sie regelmäßig Ihre Kontaktdaten, damit wir Sie problemlos erreichen können, wenn Ihr Konto möglicherweise von einem Betrugsversuch betroffen ist

 

KREDITE

Wie wird der Zinssatz für einen Kredit berechnet?

Die Berechnung des Zinssatzes basiert auf der Bonität, die ausdrückt, wie schnell der Kredit vollständig getilgt werden kann. Unsere Zinssätze liegen zwischen 3 und 12%.

Was bedeutet Kreditkonfiguration?

Die Kreditkonfiguration beinhaltet Kreditbetrag, Laufzeit und Verwendungszweck festlegen.

Wer sind die Kreditgeber?

Wir arbeiten mit zwei Partnern zusammen - der solarisBank und FundingCircle. Die solarisBank bietet eine Betriebsmittelkreditlinie für unsere Kunden an und FundingCircle ist eine Crowd-Finanzierungsplattform.

Wie wird meine FundingCircle Kreditanfrage bewertet?

Die Bewertung Ihres Kreditantrags erfolgt in drei Schritten: Erstens sammeln wir die Daten zu ihrem Unternehmen. Zweitens bewerten wir den Cashflow Ihres Unternehmens auf Ihren bereits vorhandenen Geschäftskonten und die finanziellen Informationen aus den Betriebswirtschaftlichen Auswertungen und Jahreabschlüssen. Sollten Sie Ihre Zustimmung dazu geben, werden alle Informationen, die wir von Ihnen erhalten, mit äußerster Sorgfalt behandelt, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Im letzten Schritt wird FundingCircle Kontakt mit ihnen aufnehmen um die Details ihrer Anfrage zu besprechen und die finale Entscheidung zu treffen. FundingCircle wird über ihr Unternehmen Auskünfte

Wie wird meine solarisBank Kreditanfrage bewertet?

Die Bewertung Ihres Kreditantrags erfolgt in drei Schritten: Erstens holen wir extern Auskünfte ein, um Ihren Kreditantrag zu evaluieren. In Abhängigkeit von der Rechtsform Ihres Unternehmens fragen wir gegebenenfalls Auskunfteien wie Creditreform und SCHUFA an. Zweitens bewerten wir den Cashflow Ihres Unternehmens auf Ihren bereits vorhandenen Geschäftskonten und die finanziellen Informationen aus den Betriebswirtschaftlichen Auswertungen und Jahresabschlüssen. Sollten Sie Ihre Zustimmung dazu geben, werden alle Informationen, die wir von Ihnen erhalten, mit äußerster Sorgfalt behandelt, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Im letzten Schritt wird solarisBank ihren Antrag prüfen und Ihnen eine finale Kreditentscheidung zukommen lassen.

Was passiert, wenn der Browser während der Antragstellung geschlossen wird?

Alle Informationen, die Sie erfolgreich eingereicht haben, werden von Finavi gespeichert. Das heißt, Sie können genau dort weitermachen, wo Sie zuletzt aufgehört haben, sollten Sie den Browser während der Antragstellung geschlossen haben. Alle Eingaben, die Sie während dieses Schrittes gemacht haben, werden jedoch nicht gespeichert.

Was bedeutet finanzielle Informationen?

Die finanziellen Informationen umfassen alle Kontotransaktionen, die in den letzten Monaten durch Ihr Unternehmen erfolgt sind und weiterhin erfolgen, Betriebswirtschaftliche Auswertungen und Jahresabschlüsse der letzten beiden Geschäftsjahre.

Welche finanziellen Informationen müssen vorliegen?

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um auf Ihre Bankkonten zuzugreifen, um Ihre Transaktionen für die Kreditanalyse auswerten zu können. Die Nutzerdaten werden nach Abschluss dieses Verfahrens nicht gespeichert.

Weiter benötigen wir die konsolidierte Betriebswirtschaftliche Auswertungen inkl. Summen und Saldenliste sowie die Jahresabschlüsse der letzten beiden Geschäftsjahre.

Warum müssen die Bankkonten verknüpft werden?

Nach Verknüpfung Ihres Bankkontos werden wir die Kontoauszüge Ihres Bankkontos prüfen. Das ist der schnellste und zuverlässigste Weg, sowohl um finanzielle Informationen zu erhalten als auch um sie zu analysieren. Diese Daten werden nicht für andere Zwecke verwendet und nicht mit Dritten – mit Ausnahme des Kreditgebers zum Zeitpunkt der Antragsprüfung – geteilt.

Warum müssen Unterlagen hochgeladen werden?

Um eine fundierte Entscheidung treffen zu können und Ihrem Unternehmen die bestmöglichen Konditionen bieten zu können, benötigen wir Nachweise zu Ihrer finanziellen Situation, um diese bewerten zu können.

Welche Unterlagen müssen hochgeladen werden?

Je nach beantragter Kredithöhe ist die Vorlage unterschiedlicher finanzieller Nachweise erforderlich. Grundsätzlich vorzulegen sind alle Gewinn- und Verlustrechnungen (BWA) der letzten zwei Jahre.

Welche Bankkonten sollten verknüpft werden?

Wir empfehlen Ihnen, alle Konten Ihres Unternehmens zu verknüpfen.

Was geschieht nach Einreichen der Kreditanfrage?

Nachdem Sie Ihre Kreditanfrage eingereicht haben, wird dieser einer gründlichen Prüfung durch unsere Experten unterzogen und Sie anschließend kontaktieren.

Was passiert, wenn falsche Unterlagen hochgeladen wurden?

Sollten Sie feststellen, dass Sie falsche Unterlagen hochgeladen haben, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice. Wir kümmern uns darum.

Was mache ich, wenn ich mehrere Dateien für das gleiche Dokument habe?

Sie können alle zusätzlichen Nachweise anhängen, die sie für notwendig erachten.

Welches Dateiformat ist für die hochzuladenden Dokumente erforderlich?
Es gibt keine besonderen Voraussetzungen bezüglich des Dateityps oder der Dateigröße.

Welche Daten des verknüpften Kontos werden von Ihnen geprüft? Nach welchen Kriterien sollten Konten verknüpft werden oder darauf verzichtet werden?

Wir prüfen zumindest die Transaktionen der letzten 12 Monate und analysieren die Kontobewegungen. Je mehr Konten Sie verknüpfen, desto besser können wir Ihr Unternehmen beurteilen. Wenn Ihre Unternehmensdaten gut sind , wird dies Ihre Chancen erhöhen, einen Kredit zu erhalten und Ihren Zinssatz senken.

 

Eine Änderung eingegebener Daten ist notwendig. Wie geht man zu einem vorhergehenden Verfahrensschritt zurück?

Natürlich können Sie zu einem vorhergehenden Schritt im Verfahren zurückkehren. Klicken Sie dazu bitte auf die entsprechende Bezeichnung oben auf der Seite.

Aus welchen Gründen könnte ein Kreditantrag abgelehnt werden?

Die Gründe, warum wir eine Kreditvergabe möglicherweise ablehnen, sind:

(1) die allgemeinen Merkmale des Unternehmens (zum Beispiel: das Unternehmen muss eine Rechtsform nach deutschem oder EU-Recht haben)

(2) die Bonität des Unternehmens

(3) das Ergebnis der Kontoanalyse

Was kann ich tun, wenn die digitale Version der erforderlichen Unterlagen nicht vorliegt?

Sie können jederzeit zur Antragstellung zurückkehren und die Nachweise hochladen, sobald Sie sie in ein digitales Format umgewandelt haben.

Werden die Schufa oder andere Auskunfteien während des Antragsprozesses abgefragt?

Ja. Wir holen Auskünfte der Schufa und Creditreform ein.

Kann das Hochladen der Nachweise unterbrochen werden?

Sie können das Hochladen der finanziellen Informationen jederzeit unterbrechen und später wiederaufnehmen. Bereits hochgeladene Unterlagen müssen jedoch nach dem nächsten Login erneut hochgeladen werden.

Wozu müssen andere Konten verknüpft werden?

Wir nutzen Ihre verknüpften Konten ausschließlich, um über die Kreditvergabe zu entscheiden. Ihre Daten werden mit äußerster Sorgfalt behandelt und nach Beendigung des Kreditbewilligungsverfahren gelöscht. Sie können jedoch Ihre Konten später erneut mit Finavi verknüpfen, um alle Ihre Konten gleichzeitig zu kontrollieren und verwalten.

Was sind die Kriterien für einen Kredit?

Wir überprüfen, basierend auf den Kreditvergabekriterien unserer Kreditgeber, eine Reihe von Kriterien um zu beurteilen ob Ihr Unternehmen für eine Kreditanfrae in Frage kommt.  Hierzu zählen die folgenden Vergabekriterien:

(1) Das Unternehmen besteht seit mehr als 24 Monaten

(2) Das Unternehmen hat seinen Sitz in Deutschland und die Geschäftstätigkeit erfolgt in Deutschland 

(3) Das Unternehmen hat eine der folgenden Rechtsformen:

(a) solarisBank vergibt Betriebsmittelkredit an folgende Rechtsformen: GmbH, GmbH & Co. KG, UG, UG & Co. KG, AG, AG & Co. KG, KGaA, KG, OHG und eK

(b) FundingCircle vergibt Kredite an alle Unternehmen die nach HGB bilanzieren, der maximale Kreditbetrag kann je Rechtsform begrenzt sein.

Wie erhalte ich mein Kreditangebot?

Das solarisBank Angebot erhalten sie digital um es zu akzeptieren; im Anschluss erfolgt die Genehmigung durch solarisBank. Funding Circle wird ihnen ebenfalls ein Vertragsangebot digital zukommen lassen; nachdem sie dieses akzeptiert haben erhalten Sie einen papierhaften Vertag den sie unterzeichnet an FundingCircle zurücksenden müssen.

Benötige ich Sicherheiten?

Für einen solarisBank Betriebsmittelkredit benötigen Sie keine Sicherheiten. Für eine Finanzierung mit FundingCircle benötigen Sie mindestens einen Bürgen. FundingCircle wird mit ihnen die Bürgschaft besprechend nachdem Sie die Anfrage gestellt haben.

Wie lange dauert es bis mein Kredit verfügbar ist?

Ein solarisBank Betriebsmittelkredit steht ihnen wenige Tage nachdem sie das Angebot erhalten und akzeptiert haben auf ihrem Konto zur Verfügung. Wenn sie einen FundingCircle Kredit angefragt haben wird ihnen der Kreditbetrag nach Abschluss des Vertrages innerhalb von max. 7 Tagen gutgeschrieben.

Was ist der Unterschied zwischen einem Betriebsmittelkredit und einem Darlehen?

Ein Betriebsmittelkredit ist ein Verfügungsrahmen auf ihrem solarisBank Geschäftskonto, der ihnen Verfügung bis zum bewilligten Kreditbetrag ermöglicht.Sie können nur für einen Betriebsmittelkredit anfragen, wenn sie ein solarisBank Geschäftskonto haben. Sie können den Betriebsmittelkredit flexibel in Anspruch nahmen und zurückzahlen. Zinsen zahlen sie immer nur auf den in Anspruch genommenen Betrag.

Ein Darlehen ist ein Kredit, der ihnen einmalig per Überweisung auf ihr Konto zur Verfügung gestellt wird. Die Rückzahlung erfolgt in monatlichen Rückzahlungsraten über die vereinbarte Laufzeit.

 

INTERNATIONALE ÜBERWEISUNGEN

Wie registriere ich mich für Kantox?

Um Auslandsüberweisungen nutzen zu können müssen das FINAVI Geschäftskonto nutzen. Darin inbegriffen ist ein solarisBank Geschäftskonto.

Dazu müssen Sie auf Finavi registrieren und Kantox und solarisBank die entsprechenden Dokumente zukommen lassen, die zur Erfüllung ihrer Know Your Client (KYC) Richtlinie notwendig sind. Die erforderliche Dokumentation hängt vom Sitz Ihres Unternehmens ab, normalerweise werden die folgenden Dokumente benötigt:

- Handelsregisterauszug Ihres Unternehmens

- Ausweispapiere der Person, die Transaktionen durchführen wird, sowie eines Geschäftsführers (sofern Sie selbst keiner sind)

- Nachweis über die Postanschrift des Geschäftsführers (sofern Sie selbst keiner sind).

Kann ich als Privatperson Kantox nutzen?

Kantox‘ Produkte sind auf die Bedürfnisse von Unternehmen zugeschnitten. Daher ist es im Moment nicht möglich, als Privatperson Auslandsüberweisungen bei uns durchzuführen.

Gibt es Mindest- oder Maximalbeträge?

Bei Auslandsüberweisungen mit Kantox gibt es keine Mindest- oder Maximalbeträge. Manche Kunden wechseln Tausende, andere Millionen. Es gibt allerdings eine Mindestprovision für die Durchführung von Transaktionen.

Wie kann ich mein Kantox Konto auflösen?

Mit Kantox ist alles ganz einfach. Wenn Sie Ihre Registrierung rückgängig machen wollen, senden Sie einfach eine E-Mail an support@kantox.com und bitten Sie um die Deaktivierung Ihres Nutzerkontos bei KANTOX.

Wie führe ich Transaktionen durch?

Sobald Kantox seine Geldwäscheprüfung Ihres Unternehmens abgeschlossen hat, können Sie mit der Nutzung von Kantox loslegen.Melden Sie sich einfach an, beginnen sie eine Auslandsüberweisung, fügen Sie die Daten des Empfänger hinzu (auf das Kantox nach Abschluss der Transaktion das Geld überweisen soll).

Wie ist die Dienstleistung bepreist?

Bei Kantox sind alle Verfahren und Gebühren vollkommen transparent. Das bedeutet, dass Ihnen der Währungs-Mittelkurs in Echtzeit und die Kosten für jede Transaktion angezeigt werden. Es gibt es keine versteckten Gebühren.Ist das nicht selbstverständlich? Sie haben Recht, das sollte es sein. Tatsächlich ist dies in der Finanzbranche aber selten und Kantox hebt sich dadurch ab. Wissen Sie, wie viel Ihr Unternehmen für seine letzte Währungstransaktion bezahlt hat? Oder zu welchem Wechselkurs Ihre Bank oder Ihr Broker diese durchgeführt hat? Vergleichen Sie beim nächsten Mal den von Ihrer Bank angebotenen Wechselkurs mit dem Mittelkurs auf Finavi. Wenn die Kurse unterschiedlich sind, hat ihre Bank einen sogenannten „Spread“ auf den Mittelkurs aufgeschlagen. In anderen Worten: eine zusätzliche Gebühr, die sich im Wechselkurs „versteckt“.

Bei Kantox wissen Sie immer, wie viel Sie für jede Transaktion bezahlen, denn die Kosten sind transparent und fest. Beim Abschluss einer Transaktion über Finavi wird Ihnen immer der Mittelkurs (Interbank) in Echtzeit angezeigt. Die Provision wird auf Grundlage des Transaktionsbetrags berechnet.

Wie viel kostet die Registrierung?

Die Erstellung eines Accounts bei Kantox ist absolut kostenfrei und es gibt keinerlei Verpflichtung zur Durchführung von Überweisungen.

Deckt Kantox die Bedürfnisse meines Unternehmens?

Typische Kantox Kunden sind mittelständische Unternhmen, die international tätig sind. Sie kaufen/verkaufen in fremden Märkten oder haben Niederlassungen an Standorten mit anderen Währungen als der eigenen. Die Produkte und Lösungen sind nahtlos auf solche Unternehmen abgestimmt, hinsichtlich ihrer Größe, ihrer Geschäftstätigkeit und ihrer Branche.Kantox‘ Auslandsüberweisung sind an alle Unternehmen gerichtet. Gerade kleine Unternehmen profitieren von der benutzerfreundlichen Lösungen, da sie oft über geringere Ressourcen für ein internes FX-Management verfügen. Über Kantox‘ Lösung haben kleine Unternehmen Zugang zu den gleichen Produkten wie multinationale Konzerne.

Was passiert, wenn das Geld nicht beim Empfänger ankommt?

Das passiert höchst selten. Sollte es dennoch einmal vorkommen, setzen Sie sich mit uns in Verbindung, damit wir dem Problem auf den Grund gehen können. Wir werden das Problem so schnell wie möglich lösen und halten Sie jederzeit auf dem Laufenden. Beachten Sie, dass Verzögerungen manchmal dadurch entstehen, dass die Bank den überwiesenen Betrag dem Empfängerkonto erst am nächsten Werktag gutschreibt.

Welche Bankdaten muss ich angeben?

Für Überweisungen brauchen wir nur die Daten und die IBAN des Empfängers und den BIC/SWIFT.

In welche Länder und in welche Währungen kann ich Zahlungen überweisen

Aktuell können Sie Geld in Länder Europas überweisen die nicht EUR als Zahlungsmittel haben. Wir bieten aktuell Transaktionen in 9 verschiedenen Währungen an. Fehlt Ihnen ein spezielles Land oder Währung? Lassen Sie uns ihr Feedback zukommen.

 

VERSICHERUNGEN

Welche Dienstleitung bietet Gewerbeversicherung24 an?

Gewerbeversicherung24 arbeitet vollkommen unabhängig und ist an keine Versicherungsgesellschaft gebunden. Die unternehmensinterne unabhängige Datenbank umfasst die Versicherungstarife aller namhaften Gewerbeversicherer, wie z.B. Allianz, Alte Leipziger, ARAG, Axa, Gothaer, Helvetia, Inter, VHV und Württembergische.

Kostet die Dienstleistung von Gewerbeversicherung24 etwas?

Für Sie ist der gesamte Service vollkommen kostenfrei.

Wie verdient Gewerbeversicherung24 Geld?

Gewerbeversicherung24 hat zum Ziel, Ihnen den optimalen Versicherungstarif zu vermitteln. Dafür vergleichen sie die Tarife der führenden deutschen Versicherungsgesellschaften und stellen ihnen das Vergleichsergebnis kostenlos zur Verfügung. Schließen Sie einen dieser Tarife ab, erhalten sie eine Vermittlerprovision von der Versicherungsgesellschaft, die den üblichen Maklerprovisionen entspricht.

Wie läuft der Prozess ab?

Anhand ihrer Angaben findet bereits eine Vorauswahl der Tarife statt. Das Rechercheergebnis bietet Ihnen in der Regel eine Auswahl mehrerer Tarifmöglichkeiten an. Erst nach genauem Vergleich der verschiedenen Tarife sollten Sie sich für den Abschluss der Versicherung entscheiden. Wichtige Grundüberlegung dabei ist die Auswahl der Versicherungssumme. Als Faustregel sollte man dafür den größtmöglichen denkbaren Schadensfall in Ihrem Unternehmen verwenden. Je höher die Versicherungssumme, desto teurer wird auch der Versicherungstarif. In einigen Fällen ist der Abschluss mehrerer verschiedener Tarife notwendig, um Ihr Unternehmen vor der Vielzahl von Risiken effektiv abzusichern.

 

Sie haben noch offene Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne!